Was ist das MLA-Format?

Das MLA-Format ist der gebräuchlichste akademische Formatierungsstil, der beim Schreiben verwendet wird.Es ist ein Leitfaden für die Erstellung von Papieren auf der Grundlage der Richtlinien der Modern Language Association (MLA).Das MLA-Format ist eine Reihe von Regeln, die Autoren bei der Vorbereitung ihrer Arbeit befolgen müssen.In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie mit Google Docs ein MLA-Papier erstellen.

Öffnen Sie zunächst Ihr Google-Dokument und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neues Dokument erstellen“ in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.Nachdem Sie Ihr Dokument erstellt haben, klicken Sie auf die Registerkarte „Format“ in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.Wählen Sie unter „Formatierungsoptionen für Dokumente“ „MLA-Stil“ aus der Liste aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“, um diese Einstellungen auf Ihr Dokument anzuwenden.

Nachdem wir unser Dokument nun gemäß den MLA-Richtlinien formatiert haben, müssen wir damit beginnen, es mit Inhalt zu füllen!Suchen Sie sich zunächst ein Thema, das Sie interessiert, und schreiben Sie auf ansprechende Weise darüber.Als nächstes recherchieren Sie alle relevanten Quellen und verwenden Sie diese Materialien, um Ihre Argumente und Behauptungen zu untermauern.Stellen Sie schließlich sicher, dass alle Ihre Zitate richtig formatiert und in den entsprechenden Absätzen Ihres Textes platziert sind.

Wie richten Sie die MLA-Formatierung in Google Docs ein?

Wenn Sie eine Arbeit für eine akademische Einrichtung wie eine Universität schreiben, müssen Sie dem MLA-Format folgen.Dies ist der am häufigsten akzeptierte Formatierungsstil für auf Englisch verfasste Arbeiten.Es gibt ein paar Schritte, die Sie ausführen müssen, um die MLA-Formatierung in Google Docs einzurichten:

Öffnen Sie zunächst Ihr Dokument in Google Docs und klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Registerkarte „Format“.Von hier aus möchten Sie „MLA-Format“ aus der Liste der Optionen auswählen.

Als nächstes müssen Sie entscheiden, welche Art von Dokument Sie schreiben.Wenn Ihre Arbeit bei einer wissenschaftlichen Zeitschrift oder Konferenz eingereicht wird, sollte sie gemäß deren Richtlinien formatiert sein.Wenn Ihre Arbeit nicht speziell für die Veröffentlichung formatiert ist, können Sie ein beliebiges Format auswählen, das Ihren Anforderungen entspricht.

Nachdem Sie Ihr Format ausgewählt haben, müssen Sie im nächsten Schritt alle erforderlichen Informationen ausfüllen.Der erste Abschnitt des Formulars heißt „Titelseite“ und sollte Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer enthalten.Der nächste Abschnitt heißt „Autorenname(n)“ und sollte alle Personen auflisten, die zu Ihrer Arbeit beigetragen haben.Sie müssen auch Kontaktinformationen für jeden Autor angeben, wenn er nicht auf der Titelseite aufgeführt ist.

Der dritte Abschnitt des Formulars heißt „Abstract“ und soll einen kurzen Überblick über den Inhalt Ihrer Arbeit geben.Schließlich gibt es unter „Haupttextbereich“ drei Abschnitte, die spezifische Informationen erfordern: „Textlänge“ teilt Google mit, mit wie vielen Wörtern pro Seite Ihr Aufsatz formatiert werden soll; „Schriftgröße“ legt die Größe des gesamten Textes außer Titeln fest; und schließlich „Bibliography Style Guide Title Page Numbering Scheme“ bestimmt, wie Zitate in Ihrem endgültigen Dokument erscheinen (weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel Wie zitiere ich Quellen in meiner Arbeit?).

Wie erstellt man einen hängenden Einzug in Google Docs?

Wenn Sie in Google Docs einen hängenden Einzug erstellen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Registerkarte "Format" und wählen Sie "Einzug".
  2. Klicken Sie unter „Allgemein“ auf den Dropdown-Pfeil neben „Hängender Einzug“.
  3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü den Platz aus, an dem Sie Ihren Einzug aufhängen möchten.
  4. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Wie formatieren Sie die Ränder Ihres Papiers in Google Docs?

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Ränder Ihres Papiers in Google Docs zu formatieren:

  1. Klicken Sie oben in Ihrem Dokument auf die Registerkarte „Layout“.
  2. Klicken Sie unter „Ränder“ auf den Schieberegler „Oberer und unterer Rand“, um die Randgröße zu ändern.
  3. Klicken Sie auf den Schieberegler „Linker und rechter Rand“, um die Randgröße zu ändern.
  4. Klicken Sie auf das blaue Textfeld neben „Titelseitenformatierung“, um eine Überschrift für die Titelseite hinzuzufügen (sofern vorhanden).

Welche Schriftart sollten Sie für Ihr Papier verwenden, wenn Sie das MLA-Format verwenden?

Bei Verwendung des MLA-Formats sollten Sie eine gut lesbare Schriftart verwenden.Einige Schriftarten, die häufig für diese Art des Schreibens verwendet werden, sind Times New Roman und Courier New.Sie können auch eine andere Schriftart für Überschriften und andere wichtige Abschnitte Ihrer Arbeit verwenden.Befolgen Sie beim Formatieren Ihrer Arbeit unbedingt die spezifischen Richtlinien des MLA-Styleguides.Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Arbeit korrekt formatiert ist und professionell aussieht.

Wie groß sollte Ihre Schriftart sein, wenn Sie das MLA-Format in Google Docs verwenden?

Wenn Sie Ihre Arbeit im MLA-Format formatieren, sollten Sie darauf achten, dass die Schriftgröße groß genug ist, damit sie gut lesbar ist.Die meisten Nutzer von Google Docs bevorzugen Schriftarten mit einer Größe von mindestens 12 Punkt.Wenn Ihre Schriftart kleiner als 12 Punkte ist, müssen Sie möglicherweise die Schriftgröße auf Ihrem Computer erhöhen, bevor Sie mit der Formatierung Ihres Dokuments beginnen.

Eine weitere Sache, die Sie bei der Verwendung des MLA-Formats in Google Docs beachten sollten, ist, dass der gesamte Text zweizeilig sein sollte.Dies trägt dazu bei, das Erscheinungsbild Ihres Dokuments zu verbessern und es leichter lesbar zu machen.Vermeiden Sie außerdem die Verwendung von Kursiv- oder Fettschrift; diese können leicht schwer lesbar werden, wenn sie zu oft verwendet werden.Denken Sie schließlich daran, keine Zeilenumbrüche in Ihrem Text zu verwenden; dies trägt auch dazu bei, das Erscheinungsbild Ihres Dokuments zu verbessern und es leichter lesbar zu machen.

Wie viel Platz sollten Sie zwischen den Zeilen lassen, wenn Sie Ihre Arbeit im MLA-Format in Google Docs eingeben?

Wenn Sie Ihr Papier in Google Docs im MLA-Format formatieren, sollten Sie zwischen den Textzeilen einen Abstand lassen, der der Randbreite Ihres Papiers entspricht.Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Text richtig formatiert und leicht lesbar ist.Achten Sie außerdem darauf, doppelte Anführungszeichen um alle Zitate zu verwenden, wenn Sie Quellen in Ihrer Arbeit zitieren.Stellen Sie schließlich sicher, dass alle Referenzen richtig formatiert und am Ende Ihres Dokuments aufgeführt sind.

Sind Titelseiten erforderlich, wenn Sie das MLA-Format in Google Docs verwenden?

MLA-Format auf Google Docs: Titelseiten

Bei Verwendung des MLA-Formats in Google Docs sind keine Titelseiten erforderlich.Wenn Sie sie jedoch in Ihr Dokument aufnehmen möchten, können Sie dies tun, indem Sie diese Anweisungen befolgen.

So erstellen Sie eine Titelseite im MLA-Format:

  1. Öffnen Sie das Dokument, in dem Sie die Titelseite hinzufügen möchten.
  2. Klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte „Titelseite“ und wählen Sie „Neue Titelseite erstellen“.
  3. Geben Sie einen Titel für Ihr Dokument ein und klicken Sie auf „OK“.
  4. Wählen Sie „Einspaltiges Layout“ aus den Layoutoptionen und klicken Sie auf „OK“.
  5. Geben oder fügen Sie Ihren Text in die erste Spalte ein und klicken Sie dann auf "Speichern".
  6. Geben Sie in der zweiten Spalte „[MLA]“ ein, gefolgt von Ihrem Publikationsnamen (sofern dieser vom Haupttitel Ihres Manuskripts abweicht). Wenn Ihr Manuskript beispielsweise den Titel „Der Fänger im Roggen“ trägt, geben Sie „[MLA] Der Fänger im Roggen.“[/MLA] ein. Wenn Sie mehr als ein Werk haben, das dieselbe [MLA]-Bezeichnung verwendet, listen Sie jedes Werk nach seinem jeweiligen [MLA]-Zitat in Klammern auf (z. B. [MLA] The Catcher in the Rye (Huckleberry Finn, 188 ).[/MLA] [/column][/titlepage]
  7. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein elektronisches Inhaltsverzeichnis (EOT) zu erstellen:
  8. Klicken Sie auf Datei > Inhaltsverzeichnis erstellen oder drücken Sie Strg+T (Windows) bzw. Cmd+T (Mac OS). Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem alle Titel Ihrer Dokumente horizontal aufgelistet sind. Doppelklicken Sie auf eine beliebige Stelle in dieser Tabelle, um alle Titel auszuwählen, und drücken Sie dann Strg+C (Windows) oder Cmd+C (Mac OS). Sie können jetzt alle Notizen darüber eingeben, wo die einzelnen Abschnitte beginnen und enden, sowie alle Überschriften, die Sie möglicherweise einfügen möchten. Wenn Sie fertig sind, speichern Sie diese Datei, indem Sie auf Datei > Speichern unter ... > Inhaltsverzeichnis (.toc) klicken. [/column][/titlepage][column width=“50%“ padding=“10px 0px 10px 0px“ border= „solid 1px #dcdcdc“ background_color=“#ffffff“ animation_type=“none“ class=“mltitlecol aligncenter mla-tablet mltitlealignleft mla-phonetextsizemedium colortextalignleft size15″][blockquote cite=“Kristen Jenson Lundy | 17. Januar 2019 um 12:24 Uhr „ ]Google Docs erfordert keine separate Titelseite, es sei denn, dies wird ausdrücklich verlangt - es ist jedoch immer empfehlenswert, eine zu haben! Titel sollten direkt in Spalte 1 eingegeben werden, gefolgt von „[MLA]“ und schließlich dem Nachnamen des Autors.

Sollten Sie auf jeder Seite Ihres Dokuments eine Kopfzeile einfügen, wenn Sie die MLA-Formatierung in Google Docs verwenden?Wenn ja, wie erstellt man eine?

Wenn Sie ein Dokument in Google Docs im MLA-Format erstellen, müssen Sie auf jeder Seite eine Kopfzeile einfügen.Um eine Kopfzeile zu erstellen, klicken Sie zuerst auf die Registerkarte Einfügen und wählen Sie dann Kopfzeile aus dem Dropdown-Menü aus.Anschließend können Sie Ihren Titel in das Feld Titel eingeben und die anderen Felder wie gewünscht ausfüllen.Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um Ihre Kopfzeile zu speichern.Als Nächstes müssen Sie Ihren Textinhalt zu jeder Seite hinzufügen.Ziehen Sie dazu Ihren Text einfach per Drag & Drop in das Dokumentfenster.Sobald alles vorhanden ist, können Sie auf die Schaltfläche Format klicken und MLA aus der Liste der Optionen auswählen.Dadurch wird Ihr Text automatisch gemäß den MLA-Richtlinien formatiert.Schließlich können Sie Ihr Dokument speichern, indem Sie auf Datei > Speichern unter... klicken oder Strg+S (Windows) oder Cmd+S (Mac) drücken.

Wohin sollten die Überschrifteninformationen gehören, wenn Sie eine Arbeit im MLA-Format in Google Docs erstellen (z. B. Name, Name des Professors, Klasseninformationen usw.)?

Wenn Sie ein Dokument in Google Docs im MLA-Format erstellen, sollten Sie die folgenden Informationen am Anfang Ihres Dokuments einfügen:

Nachdem Sie diese Informationen aufgenommen haben, können Sie damit beginnen, Ihre Arbeit gemäß den MLA-Richtlinien zu formatieren.Hier sind einige Tipps zur Formatierung Ihres Papiers:

  1. Titel Ihrer Arbeit
  2. Name Ihres Professors
  3. Klassennummer und Abschnittsnummer
  4. Datum (MM/TT/JJJJ)
  5. Der Hauptteil Ihrer Arbeit
  6. Verwenden Sie Überschriften in Ihrer gesamten Arbeit, um sie in Abschnitte zu gliedern.Verwenden Sie beispielsweise eine Überschrift für jeden Hauptteilabsatz sowie Unterüberschriften innerhalb dieser Absätze.Wenn in Ihrer Arbeit mehrere Quellen verwendet werden, stellen Sie sicher, dass Sie diese auch unter den entsprechenden Überschriften auflisten.Sie können am Ende Ihres Dokuments auch „zitierte Werke“-Seiten erstellen, die alle in Ihrer Arbeit verwendeten Quellen auflisten.Verwenden Sie immer die richtigen Zitierformate, wenn Sie Quellen im MLA-Stil zitieren – dazu gehören Autor(en), Titel, Erscheinungsjahr und Zeitschriftenname oder Bandnummer (falls zutreffend). Stellen Sie sicher, dass der gesamte Text in Ihrem Dokument mit doppeltem Zeilenabstand ist. jedoch keine Zeilenumbrüche zwischen Absätzen oder Sätzen, es sei denn, es handelt sich um Zitate aus einer anderen Quelle!Achten Sie darauf, alle wichtigen Begriffe oder Sätze hervorzuheben, die Sie beim späteren Durchlesen Ihrer Arbeit besonders deutlich machen möchten – dies hilft den Lesern, leichter mitzulesen. Achten Sie schließlich darauf, dass bei der elektronischen Einreichung alles sauber und professionell aussieht – einschließlich der Schriftgröße und Abstände, Ränder und Kopf-/Fußzeilen Kurz gesagt: Formatierungstipps Verwenden Sie Überschriften im gesamten Dokument. Zitieren Sie Quellen immer richtig Titel des Projekts oben, gefolgt von Name(n), Abteilung(en), Klassennummer und ggf. Abschnittsnummer).

Wie erstellen Sie Zitate in Klammern im Hauptteil Ihres Textes, wenn Sie eine Arbeit im MLA-Format in Google Docs schreiben?

Wenn Sie eine Arbeit im MLA-Format in Google Docs schreiben, müssen Sie Zitate in Klammern im Hauptteil Ihres Textes verwenden.Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Nachname (Vorname) des Autors, Titel des Werkes, Erscheinungsjahr

Zum Beispiel: Smith, Jane Eyre, 184

  1. Klicken Sie oben in Ihrem Dokument auf die Registerkarte "Einfügen".
  2. Klicken Sie im sich öffnenden Feld „Text-Editor“ auf „Zitat“.
  3. Geben Sie im sich öffnenden Zitationsfenster die folgenden Informationen ein:
  4. Klicken Sie auf "OK".
  5. Ihre Zitate erscheinen jetzt in Klammern nach jedem Satz in Ihrem Dokument.

Wohin kommt die Liste der zitierten Werke am Ende einer in Google Docs erstellten MLI-formatierten Arbeit?

Wenn Sie in Google Docs ein Papier im MLA-Format erstellen, wird die Liste der zitierten Werke am Ende Ihres Dokuments angezeigt.

So erstellen Sie eine Liste mit zitierten Werken in Google Docs:

  1. Klicken Sie auf das Menü „Datei“ und wählen Sie „Seite mit zitierten Werken erstellen…“
  2. Wählen Sie im Abschnitt „Seitenformatierung von zitierten Werken“ MLA (Modern Language Association) aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie auf die Schaltfläche „Formatieren“.
  3. Stellen Sie im Abschnitt „MLA-Formatierungsrichtlinien“ sicher, dass Sie alle Ihre Zitate gemäß den MLA-Richtlinien eingefügt haben.Weitere Informationen zum Formatieren Ihrer Zitate finden Sie unter http://www.mlaformats.org/.

Müssen Einträge in einer Liste zitierter Werke alphabetisch geordnet werden, wenn die MLA-Formatierung in GoogleDoc verwendet wird?

Nein, Einträge in einer Liste zitierter Werke müssen nicht alphabetisch geordnet werden, wenn die MLA-Formatierung in GoogleDoc verwendet wird.Es wird jedoch empfohlen, für alle zitierten Werke die gleiche Buchstabenfolge zu verwenden, um Verwechslungen zu vermeiden.Außerdem ist es wichtig, daran zu denken, den Titel der Arbeit und den Nachnamen des Autors in jedem Eintrag anzugeben.