Was ist Google Voice?

Google Voice ist ein VoIP-Dienst, mit dem Benutzer über das Internet telefonieren und telefonieren können.Es ist auch möglich, Textnachrichten mit Google Voice zu senden und zu empfangen.Sie können es auf Ihrem Computer, Ihrem Smartphone oder sogar Ihrem sprachaktivierten Lautsprecher verwenden. Wie kann ich mit der Verwendung von Google Voice beginnen?Um mit der Verwendung von Google Voice zu beginnen, müssen Sie sich zunächst unter google.com/voice/ für ein kostenloses Konto anmelden.Nach der Anmeldung können Sie ein neues Konto erstellen oder sich bei einem bestehenden anmelden.Als Nächstes müssen Sie Ihre Telefonnummer(n) einrichten.Öffnen Sie dazu die Einstellungen-App auf Ihrem Telefon und wählen Sie Telefon aus der Liste der Optionen.Tippen Sie unter "Google Voice" auf Neue Nummer hinzufügen.Geben Sie die Nummer ein, die Sie hinzufügen möchten, und tippen Sie dann auf Speichern.Wenn Sie mehr als eine Nummer mit Ihrem Google-Konto verknüpft haben, können Sie sie alle auf einmal hinzufügen, indem Sie unter „Google Voice“ auf „Alle Nummern hinzufügen“ tippen. Als Nächstes müssen Sie Ihre Voicemail-Einstellungen einrichten.Gehen Sie dazu wie folgt vor: Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem Telefon und wählen Sie „Telefon“ aus der Liste der Optionen. Tippen Sie unter „Google Voice“ auf „Voicemail-Einstellungen“. Tippen Sie auf „Voicemail aktivieren“. Dadurch haben Sie Zugriff auf Voicemails, auch wenn sie gesperrt sind. Tippen Sie auf Speichern. Sobald alles eingerichtet ist, rufen Sie einfach wie gewohnt an!Wie funktioniert das Anrufen einer Person über Google Voice?Wenn Sie einen Anruf über Google Voice tätigen, werden alle Anrufe über Hangouts geleitet, was bedeutet, dass beide Parteien die Kontaktinformationen des anderen (Name + Foto) sehen, bevor ein Gespräch stattfindet - perfekt, um neue Freunde zu treffen!Kann ich meine aktuelle Telefonnummer behalten, während ich Google Voice verwende?Ja – solange es sich in den Vereinigten Staaten oder Kanada (außer Quebec) befindet. Geben Sie bei der Registrierung für ein kostenloses Konto unter google.com/voice/ einfach Ihre alte Telefonnummer an, damit wir sie Ihrem Konto zuordnen können.Sobald jedoch alles eingerichtet ist und korrekt funktioniert – einschließlich des Hinzufügens aller mit Ihrem Konto verknüpften Nummern – sollte die Umstellung auf die ausschließliche Verwendung von GoogleVoice automatisch und ohne Unterbrechung erfolgen!Welche Vorteile hat die Verwendung von Google Voice?Einige Vorteile der Verwendung von Google Voice sind:* Keine Verträge erforderlich* Kostenlose Auslandsgespräche* Anrufweiterleitung* Unbegrenztes SMS* Mehrere Leitungen verfügbarWie deaktiviere ich Voicemail-Benachrichtigungen auf meinem Android-Gerät?Gehen Sie auf den meisten Android-Geräten mit 4.0+ OS-Versionen (ab Ice Cream Sandwich) zu Einstellungen -> System -> Telefon -> Voicemail. Tippen Sie auf Benachrichtigungen deaktivieren. Wenn jetzt eine Nachricht in der Voicemail ankommt, wird sie nicht als empfangen angezeigt, bis Sie auf Muss ich tippen Verwenden Sie Hangouts, wenn Sie über GV telefonieren?Nein - Über GV getätigte Anrufe können auf Wunsch auch über normales Wählen getätigt werden. - Bei Anrufen über Hangouts werden die Kontaktinformationen beider Parteien angezeigt, bevor etwas anderes während des Gesprächs passiert - Kann weiterhin normales Wählen verwenden, falls gewünscht - Kann auch Benachrichtigungen für eingehende Nachrichten deaktivieren indem Sie zu Einstellungen->System->Telefon->Voicemail gehen und Benachrichtigungen deaktivierenFür iPhone-Benutzer:1) Öffnen Sie Hangouts2) Wählen Sie *9223372036854775808 3) Drücken Sie auf Antwort4) Ihr Standard-Telco-Anbieter sollte abheben5) Genießen Sie das Gespräch über Google Voice, ohne Hangouts jemals zu verlassen. Danke fürs Lesen !

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die von Disqus bereitgestellten Kommentare anzuzeigen.

Welche Vorteile bietet die Verwendung von Google Voice?

Können Sie 2 Google Voice-Nummern haben?Ja, Sie können bis zu zwei Google Voice-Nummern haben.Jede Nummer kann für verschiedene Zwecke verwendet werden, z. B. zum Empfangen von Anrufen und SMS oder zum Verwalten Ihrer Voicemail.Sie können auch eine Nummer für geschäftliche und eine andere für private Anrufe verwenden. Google Voice ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Telefon übersichtlich und benutzerfreundlich zu halten.Es ist kostenlos, sicher und funktioniert mit den meisten Telefonen.Außerdem verfügt es über unzählige Funktionen, die das Telefonieren einfacher denn je machen.Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Telefonrechnung zu senken, probieren Sie Google Voice aus!Kann ich meine aktuelle Nummer zu Google Voice mitnehmen?Ja – wenn Sie bereits ein bestehendes Konto bei AT&T oder Verizon Wireless haben, melden Sie sich einfach unter gmail.com/voice bei Ihrem Konto an und klicken Sie auf „Neue Leitung hinzufügen“.Geben Sie dort die erforderlichen Informationen für Ihre neue Leitung ein (einschließlich Ihrer neuen Telefonnummer).

Kann ich mehr als eine Google Voice-Nummer haben?

Sie können bis zu zwei Google Voice-Nummern haben.Wenn Sie mehr als zwei haben, müssen Sie für jedes ein separates Konto erstellen.Sie können Ihrem Konto auch zusätzliche Telefonnummern hinzufügen, wenn Sie möchten.

Wie melde ich mich für eine neue Google Voice-Nummer an?

Wenn Sie Ihre aktuelle Nummer behalten und eine neue hinzufügen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie Google Voice.
  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter "Sprache & Audio" auf Neue Nummer hinzufügen.
  4. Geben Sie Ihre gewünschte Telefonnummer in das Feld "Nummer" ein und klicken Sie auf Weiter.
  5. Sie werden aufgefordert, einige grundlegende Informationen zu Ihrer Person (Name, Adresse usw.) anzugeben und dann erneut auf Weiter zu klicken.
  6. Sie werden nun aufgefordert, eine Voicemail-Begrüßung für Ihre neue Nummer auszuwählen; Wenn Sie noch keines eingerichtet haben, können Sie entweder ein vorhandenes auswählen oder ein neues erstellen, indem Sie auf das Mikrofonsymbol neben „Begrüßung“ klicken.
  7. Überprüfen Sie abschließend Ihre Einstellungen und klicken Sie unten auf der Seite auf Speichern.

Wie portiere ich meine aktuelle Telefonnummer zu Google Voice?

Wenn Sie Ihre aktuelle Telefonnummer behalten möchten, können Sie sie zu Google Voice portieren.Öffnen Sie dazu die Google Voice-Website und melden Sie sich an.Klicken Sie unter „Mein Konto“ auf „Portnummern“.Geben Sie auf der nächsten Seite Ihre aktuelle Telefonnummer ein und klicken Sie auf „Weiter“.Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie die Nummer mitnehmen möchten.Klicken Sie auf "Ja" und Google beginnt mit der Übertragung Ihrer Nummern.Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass Ihr Konto aktualisiert wurde.Wenn Sie mehrere Telefone haben, achten Sie darauf, jedes zu aktualisieren, damit alle dieselbe Google Voice-Nummer verwenden.

Welche Funktionen bietet Google Voice?

Google Voice ist ein VoIP-Dienst, der Funktionen wie Anrufweiterleitung, Voicemail und Anrufer-ID bietet.Es ermöglicht Benutzern auch, Anrufe von ihrem Gmail-Konto aus zu tätigen.Google Voice kann zum Telefonieren in den Vereinigten Staaten und Kanada sowie in vielen anderen Ländern verwendet werden.

Wie telefoniere ich mit meiner Google Voice-Nummer?

Wenn Sie eine Google Voice-Nummer haben, können Sie damit wie mit jeder anderen Telefonnummer telefonieren.Um einen Anruf zu tätigen, wählen Sie einfach die Nummer und drücken Sie die Telefontaste.Sie können auch Sprachbefehle verwenden, um Anrufe zu tätigen.Sie können beispielsweise „Mama anrufen“ sagen, um das Handy Ihrer Mutter anzurufen.Sie können auch Sprachbefehle verwenden, um Textnachrichten oder E-Mails zu senden.Sagen Sie einfach „Nachricht senden“ oder „E-Mail senden“, gefolgt von der E-Mail-Adresse oder SMS-Adresse des Empfängers.Wenn Sie jemanden anrufen, der kein Google Voice-Konto hat, muss er sich für eine kostenlose Testversion anmelden, bevor er Ihre Google Voice-Nummer verwenden kann, um ihn anzurufen.

Wie sende ich SMS mit meiner Google Voice-Nummer?

Wenn Sie eine Google Voice-Nummer haben, können Sie wie mit jeder anderen Telefonnummer SMS senden und empfangen.Um eine SMS zu senden, geben Sie einfach die Nachricht in das Textfeld Ihres Telefons ein und klicken Sie auf „Senden“.Um auf einen Text zu antworten, öffnen Sie einfach die Nachricht auf Ihrem Telefon und klicken Sie auf „Antworten“.Sie können auch auf Ihren Nachrichtenverlauf zugreifen, indem Sie im Hauptmenü Ihres Google Voice-Kontos auf „Nachrichten“ gehen.

Kann ich meine Voicemail-Begrüßung in Google Voice anpassen?

Ja, Sie können zwei Google Voice-Nummern haben.Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Voicemail-Begrüßung in Google Voice anzupassen:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü von Google Voice auf Voicemail.
  2. Klicken Sie unter "Meine Voicemails" auf die Nummer, für die Sie Ihre Begrüßung ändern möchten.
  3. Geben Sie unter "Begrüßung" eine neue Nachricht ein, um Ihre Anrufer zu begrüßen.
  4. Klicken Sie unten auf der Seite auf Änderungen speichern.

Wie überprüfe ich meine Voicemails in Google Voice?

Wenn Sie mehr als eine Google Voice-Nummer haben, können Sie Ihre Voicemails für jede Nummer auf unterschiedliche Weise abrufen.

Gehen Sie mit Ihrer primären Google Voice-Nummer zu voicemail.google.com und melden Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort an.Wenn Sie kein Voicemail-Konto haben, erstellen Sie zuerst eines.Klicken Sie in der linken Spalte des Hauptbildschirms unter „Voicemailboxes“ auf das Plus-Symbol neben „Ihre aktuelle Voicemailbox“.Geben Sie Ihre primäre Google Voice-Nummer in das Feld "Nummer" ein und klicken Sie dann auf Speichern.Sie sehen alle Ihre Nachrichten in diesem Postfach (einschließlich derer, die an Ihre sekundäre Google Voice-Nummer gesendet wurden). Um eine Nachricht von einem bestimmten Anrufer abzuhören, wählen Sie sie aus der Liste auf der rechten Seite des Bildschirms aus und drücken Sie dann auf Wiedergabe.Hinweis: Wenn Sie die Weiterleitung von Nachrichten von diesem Postfach an ein anderes Telefon oder eine andere E-Mail-Adresse eingerichtet haben, werden diese weitergeleiteten Nachrichten auch in ihrem ursprünglichen Format auf diesem anderen Gerät oder dieser anderen E-Mail-Adresse abgespielt – nicht als VoIP-Anrufe oder Textnachrichten.

Sie können Ihre Voicemails auch abrufen, indem Sie zu googlevoice.com/voicemail gehen und sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort anmelden (oder ein Konto erstellen, falls Sie noch keines haben). Wählen Sie unter „Meine Nachrichten“ einen Datumsbereich (von heute bis gestern) oder alle Nachrichten aus (um sie alle anzuhören). Auf der rechten Seite des Bildschirms können Sie unter „Details“ sehen, wer angerufen hat, wann er angerufen hat und was bei jedem Anruf gesagt wurde.Sie können eine Nachricht auch von dieser Seite aus weiterleiten, indem Sie sie auswählen und auf Alle weiterleiten drücken.

Ist die Nutzung von Google Voice kostenpflichtig?

Ja, die Nutzung von Google Voice ist kostenpflichtig.Die Gebühr für Inlandsgespräche beträgt 0,50 USD pro Minute und die Gebühr für Auslandsgespräche 1,00 USD pro Minute.Sie können mit Google Voice auch kostenlos Textnachrichten senden und empfangen.

Gibt es internationale Anrufbeschränkungen mit Google Voice?

Google Voice ist eine großartige Möglichkeit, mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, ohne Geld für Telefonrechnungen ausgeben zu müssen.Es gibt jedoch einige internationale Anrufbeschränkungen, die Sie kennen sollten, bevor Sie Google Voice verwenden.

Erstens funktioniert Google Voice nur mit Telefonen, die das GSM-Netz verwenden.Dies bedeutet, dass es mit den meisten Mobiltelefonen, die CDMA- oder 3G-Netze verwenden, nicht funktioniert.Zweitens funktioniert Google Voice nicht mit VoIP-Anbietern wie Skype oder Vonage.Drittens können Sie jeweils nur eine aktive Google Voice-Nummer haben.Wenn Sie schließlich jemanden anrufen möchten, dessen Google-Konto eine andere Nummer zugeordnet ist, müssen Sie diese Nummer zuerst auf Ihr eigenes Konto portieren, bevor Sie sie über Google Voice anrufen.

Was passiert mit meiner alten Telefonnummer, nachdem ich sie zu GoogleVoice portiert habe?

Wenn Sie eine vorhandene Telefonnummer haben, die Sie mit Google Voice verwenden möchten, müssen Sie sie zuerst portieren.Nachdem Ihre alte Nummer portiert wurde, werden alle Ihre Anrufe weiterhin über diese Nummer geleitet, bis Sie sich entscheiden, Google Voice oder das Konto zu kündigen.Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre alte Nummer weiter verwenden.Wenn Sie keine aktuelle Telefonnummer haben, empfehlen wir Ihnen, eine neue zu erstellen, bevor Sie fortfahren.

Der Prozess der Portierung einer Telefonnummer ist unterschiedlich, je nachdem, ob es sich um eine Festnetz- oder eine Mobilnummer handelt.

So portieren Sie eine Mobiltelefonnummer:

So portieren Sie ein Festnetztelefon:

  1. Öffnen Sie Google Voice und melden Sie sich an.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite des Bildschirms unter „Spracheinstellungen“ auf „Telefone“.
  3. Wählen Sie unter "Ihre aktuellen Telefone" das Telefon aus, von dem Sie die Nummer mitnehmen möchten.
  4. Klicken Sie auf „Dieses Telefon portieren“ und geben Sie Ihr neues Google Voice-Passwort ein. (Sie können Ihr altes Voicemail-Passwort nicht verwenden.)
  5. Ihr alter Mobilfunkanbieter wird Ihnen diesen Service wahrscheinlich in Rechnung stellen; erkundigen Sie sich bei ihnen, bevor Sie fortfahren.Sobald die Portierung abgeschlossen ist, werden alle Anrufe, die von Ihrer alten Handynummer getätigt werden, jetzt über Ihr neues Google Voice-Konto geleitet!Um Verwirrung zu vermeiden, fügen Sie immer @googlevoice in alle Ihre ausgehenden Nachrichten ein, damit die Leute wissen, mit welchem ​​Konto sie sprechen.
  6. Gehen Sie auf Ihrem Computer zu den Einstellungen und suchen Sie nach „Telefon“.Wählen Sie es aus und klicken Sie dann auf „Telefon hinzufügen“.Fügen Sie entweder ein Festnetz- oder ein VoIP-Telefon hinzu, indem Sie dessen physische Adresse (oder IP-Adresse), Benutzername/Passwort eingeben und auf „Weiter“ klicken.Wenn Sie nach Aktivierungsdetails gefragt werden, geben Sie diese ebenfalls ein (der Kundendienst Ihres ISP sollte Ihnen helfen können). Wenn Sie mit dem Hinzufügen von Geräten fertig sind, klicken Sie oben im Fenster auf „Fertig“ und schließen Sie die Einstellungen vollständig.Von nun an kommen eingehende Anrufe auf Ihren Computer und werden nicht direkt an die gerade klingelnde Leitung weitergeleitet!Einfach wie gewohnt antworten – keine Wahlwiederholung nötig!Stellen Sie einfach sicher, dass jeder weiß, welche Geräte ihre Anrufe entgegennehmen: @googlevoice auf Twitter oder Facebook usw.