Wie werde ich Google Street View-Fahrer?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie benötigen, bevor Sie Google Street View-Fahrer werden können.Sie müssen einen guten Fahrausweis haben, sich im Auto wohlfühlen und Zugang zu einem Fahrzeug mit Kamera haben.Sobald Sie all das geklärt haben, müssen Sie einige grundlegende Schritte ausführen, um als Google Street View-Fahrer loszulegen. Melden Sie sich zunächst für ein Konto bei Google Maps an.Dadurch erhalten Sie Zugriff auf alle Tools und Informationen, die Sie benötigen, um ein Street View-Fahrer zu sein.Laden Sie als Nächstes die kostenlose Google Maps-App auf Ihr Telefon oder Ihren Computer herunter.Mit dieser App können Sie Street View-Bilder aus der ganzen Welt anzeigen. Sobald Sie die App installiert und angemeldet haben, öffnen Sie sie und suchen Sie nach Straßen oder Vierteln, die Sie interessieren.Sie können auch Sammlungen von Fotos durchsuchen, die von anderen Fahrern auf der ganzen Welt aufgenommen wurden.

Was sind die Voraussetzungen, um ein Google Street View-Fahrer zu sein?

Um ein Google Street View-Fahrer zu sein, müssen Sie über einen gültigen Führerschein und ein Auto verfügen.Sie müssen auch Zugang zu einem Fahrzeug haben, das auf öffentlichen Straßen fahren kann und alle Verkehrsregeln einhält.Schließlich müssen Sie die von Google Street View verwendete Kameraausrüstung und Computersoftware bequem bedienen können.

Wie viel wird ein Google Street View-Fahrer bezahlt?

Ein Google Street View-Fahrer verdient normalerweise zwischen 50.000 und 75.000 US-Dollar pro Jahr.Die Bezahlung richtet sich danach, wie viel Zeit der Fahrer mit dem Fahren verbringt und wie viele Kilometer er fährt.Fahrer erhalten auch Prämien für die Erledigung besonderer Aufgaben oder den Besuch bestimmter Orte.

Wie oft funktionieren Google Street View-Treiber?

Google Street View-Fahrer arbeiten rund um die Uhr, sieben Tage die Woche.

Um ein Google Street View-Fahrer zu werden, müssen Sie über hervorragende Fahrkünste verfügen und ein Fahrzeug unter schwierigen Bedingungen sicher bedienen können.Außerdem musst du in der Lage sein, unter Druck ruhig zu bleiben und auf deine Ausrüstung zu achten.

Du startest als Google Street View-Fahrer mit einer Online-Schulung.Danach müssen Sie einen strengen Sicherheitstest bestehen, bevor Sie für Google fahren dürfen.

Was für ein Auto brauche ich, um Google Street View zu nutzen?

Um ein Google Street View-Fahrer zu sein, benötigen Sie ein Auto mit einer Kamera und einer Internetverbindung.Die Art des Autos, das Sie verwenden, liegt bei Ihnen - die meisten Fahrer verwenden Standardautos mit eingebauten Kameras.Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten oder Schulungen, um ein Street View-Fahrer zu werden – nur etwas gesunder Menschenverstand und gute Fahrgewohnheiten!Hier sind einige Tipps, um Ihre Reise so reibungslos wie möglich zu gestalten:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrzeug in gutem Zustand ist und keine mechanischen Probleme aufweist.Street View erfordert saubere, klare Bilder, also vermeiden Sie die Verwendung von Fahrzeugen, die in Unfälle verwickelt waren oder erhebliche Schäden aufweisen.
  2. Fahren Sie immer vorsichtig und befolgen Sie alle Verkehrsregeln, wenn Sie für Street View fahren.Achten Sie auf Ihre Umgebung und achten Sie auf Fußgänger, Radfahrer, Autos, Busse, Lastwagen usw.Halten Sie beim Navigieren auf belebten Straßen und Kreuzungen Ihre Geschwindigkeit moderat – plötzliche Bewegungen können dazu führen, dass der Kamera wichtige Details entgehen oder unscharfe Fotos entstehen.
  3. Behalten Sie während der Fahrt immer den Kartenbildschirm im Auge - er zeigt Ihnen, wo sich die aktuelle Kameraposition auf der Karte befindet (und in welchem ​​Stadtteil). Diese Informationen können sehr hilfreich sein, wenn Sie abbiegen oder Hindernissen auf der Straße (z. B. geparkten Autos) ausweichen.

Benötige ich eine Versicherung, um für Google Street View zu fahren?

Nein, Sie brauchen keine Versicherung, um für Google Street View zu fahren.Sie sollten jedoch immer auf Ihre Umgebung achten und alle Verkehrsregeln beachten, wenn Sie für das Unternehmen fahren.Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website oder indem Sie mit einem Vertreter von Google Street View sprechen.

Was passiert, wenn ich beim Fahren für Google Street View in einen Unfall verwickele?

Wenn Sie während der Fahrt für Google Street View in einen Unfall geraten, sollten Sie einige Dinge tun.Rufen Sie zuerst die Polizei und sagen Sie ihnen, was passiert ist.Versuchen Sie dann, wenn ein Sachschaden vorliegt, Fotos davon zu machen, damit Sie bei Ihrer Versicherungsgesellschaft einen Anspruch geltend machen können.Wenn jemand bei dem Unfall verletzt wurde, stellen Sie sicher, dass Sie ihn bei Bedarf medizinisch versorgen.

Wo hole ich als Google Street View-Fahrer mein Auto für meine Schicht ab?

Zunächst müssen Sie sich für ein Google Street View-Fahrerkonto anmelden.Weitere Informationen finden Sie auf der Google-Website.Sobald Sie sich registriert haben, müssen Sie Ihr Auto am Hauptsitz des Unternehmens in Mountain View, Kalifornien, abholen.Die Adresse lautet: 1600 Amphitheatre Parkway, Suite 100, Mountain View, CA 94043.Der Parkplatz befindet sich hinter dem Gebäude und ist von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.Wenn Sie Ihr Auto nicht in der Zentrale abholen können, können Sie es auch an einer der vielen autorisierten Abgabestellen auf der ganzen Welt abgeben.Um einen Standort in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie googlestreetviewdriver.com/dropoff/.Vergewissern Sie sich schließlich, dass Ihr Fahrzeug in gutem Zustand ist und über alle erforderlichen Sicherheitsausrüstungen verfügt, bevor Sie es abholen.

Wie lange dauert jede Schicht als Google Street View-Fahrer?

Als Google Street View-Fahrer arbeiten Sie in der Regel in vier 10-Stunden-Schichten pro Woche.Jede Schicht dauert ungefähr drei Stunden.

Was ist, wenn am Tag meiner Schicht als Google Street View-Fahrer schlechtes Wetter ist?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, falls am Tag Ihrer Schicht als Google Street View-Fahrer schlechtes Wetter eintritt.Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie einen Notfallplan für schlechtes Wetter haben.Dazu könnte gehören, zusätzliche Kleidung und Lebensmittel aufzubewahren, zu wissen, wohin man gehen muss, wenn man sich verirrt, und darauf vorbereitet zu sein, Schutz zu suchen.Versuchen Sie nach Möglichkeit, Ihre Schichten in Zeiten zu legen, in denen das Wetter weniger störend ist.Achten Sie schließlich während der Fahrt auf die Straßenverhältnisse.Wenn sich auf der Straße große Pfützen oder Schneewehen befinden, bremsen Sie ab und fahren Sie vorsichtig um sie herum.Bei vereisten Stellen oder Regentropfen auf der Straße ist besondere Vorsicht geboten, da diese Bedingungen es dem Fahrer erschweren können, vorausfahrende Hindernisse zu erkennen, und dazu führen können, dass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert.