Wie sichere ich meinen Mac auf Google Drive?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Mac auf Google Drive zu sichern.Sie können die integrierte Backup-Funktion in macOS verwenden oder Sie können eine externe Backup-Software wie Time Machine oder Carbon Copy Cloner verwenden.

So sichern Sie Ihren Mac mit der integrierten Sicherungsfunktion:1.Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Mac und klicken Sie auf die Registerkarte „Backup“.2.Klicken Sie auf die Schaltfläche „+“ neben „Backup-Ziel“ und wählen Sie „Google Drive“ aus der Liste der Optionen aus.3.Geben Sie einen Namen für Ihr Backup ein (z. B. „Meine Backups“) und wählen Sie aus, ob es verschlüsselt werden soll (empfohlen).4.Klicken Sie auf OK, um mit der Sicherung Ihres Computers zu beginnen!So sichern Sie Ihren Mac mit einer externen Sicherungssoftware:1.Installieren Sie die entsprechende Software auf Ihrem Mac (z. B. Time Machine oder Carbon Copy Cloner).2.Verbinden Sie Ihren Mac mit dem Internet und starten Sie die Sicherungssoftware。3.Wählen Sie alle Ihre Dateien und Ordner aus, die Sie in die Sicherung einbeziehen möchten, und klicken Sie auf „Sicherung starten“。4.Geben Sie einen Namen für Ihr Backup ein (z. B. „Meine Backups“) und wählen Sie aus, ob es verschlüsselt werden soll (empfohlen).5.Klicken Sie auf OK, um mit der Sicherung Ihres Computers zu beginnen!Wenn Sie mehrere Computer mit Google Drive verbunden haben, können Sie sie auch alle gleichzeitig sichern, indem Sie diesen Schritten folgen:1 . Öffnen Sie auf jedem Computer, den Sie sichern möchten, Systemeinstellungen > iCloud > Speicher & Backup > Jetzt sichern ().2 . Geben Sie in dem sich öffnenden Fenster einen Namen für jedes einzelne Backupset ein (z . B . My Home Folder ), markieren Sie beide Kästchen neben „include subfolders“ und klicken Sie dann auf Create Set ..3 . Sobald alle Sicherungssätze erstellt wurden, fahren Sie fort und klicken Sie auf „Alle synchronisieren“.4 Wenn während der Synchronisierung Fehler auftreten – was wahrscheinlich ist, wenn einer dieser Sicherungssätze etwas Wichtiges enthält – machen Sie sich keine Sorgen; versuchen Sie es einfach später noch einmal mit einem weiteren vollen Tag Akkulaufzeit :) Zusätzlich zu diesen beiden Methoden empfehlen wir auch die Verwendung von CrashPlan, da sie unbegrenzten Speicherplatz sowie Verschlüsselung bieten, sodass alles sicher ist, selbst wenn jemand währenddessen Zugriff auf unsere Dateien erhält offline."Wie stelle ich meinen Mac von Google Drive wieder her?„Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie Daten von Google Drive wiederherstellen können: über Time Machine Restore unter macOS, über die Wiederherstellungssoftware von Apple oder durch Wiederherstellen einzelner Dateien oder Ordner.“ Wie verschlüssele ich meine Google Drive-Backups?"Sie brauchen keine Verschlüsselung, wenn Sie Google Drive als lokale Speicherlösung verwenden, aber es wird für die Online-Speicherung empfohlen, da es ein gewisses Maß an Sicherheit gegen unbefugten Zugriff bietet." Kann ich meine Google Drive-Backups mit anderen teilen?"Ja! Sie können alle gesicherten Dateien ganz einfach mit anderen Personen teilen, die Zugriff auf GoogleDrive per E-Mail, File-Sharing-Dienste wie Dropbox oder OneDrive usw. haben.

Was sind die Schritte, um meinen Mac auf Google Drive zu sichern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Mac auf Google Drive zu sichern, je nachdem, wofür Sie die Sicherung verwenden möchten.

Fahren Sie jetzt fort und fügen Sie alle Elemente hinzu, die gesichert werden sollen, wie Dokumente, Desktop-Bilder, Musik usw. Sobald alles hinzugefügt wurde, drücken Sie die Tastenkombination Befehlstaste + S. Warten Sie darauf …

  1. Sichern Sie Ihre Dateien und Ordner: Dies ist der einfachste Weg, um Ihre Dateien und Ordner zu sichern.Öffnen Sie dazu Google Drive und klicken Sie auf die drei Striche in der oberen linken Ecke des Fensters (das blaue Kästchen mit einem „O“ darin). Wählen Sie hier „Sichern & Wiederherstellen“.Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm unter „Backup-Typ“ „Dateien und Ordner“.Klicken Sie auf die Schaltfläche „+“ neben „Ordner- oder Dateityp auswählen“ und navigieren Sie dann zu dem Ort, an dem Sie Ihre Backups speichern möchten.Sie können Dateien auch per Drag-and-Drop von Ihrem Computer in Google Drive ziehen, wenn Sie möchten.Wenn Sie alle Ihre Dateien ausgewählt haben, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche am unteren Rand des Fensters mit der Aufschrift „Sicherung starten“.Google beginnt sofort mit der Sicherung Ihrer Dateien.
  2. Sichern Sie einzelne Dateien: Wenn Sie statt ganzer Ordner nur eine oder zwei bestimmte Dateien sichern müssen, können Sie dies tun, indem Sie diese Dateien in Google Drive auswählen und auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke des Fensters klicken (die blaues Kästchen mit einem "O" darin). Wählen Sie hier „Sichern & Wiederherstellen“.Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm unter „Backup-Typ“ „Dateien“.Klicken Sie auf jede einzelne Datei, die Sie sichern möchten, und klicken Sie dann auf die blaue Schaltfläche unten im Fenster mit der Aufschrift „Sicherung starten“.Google beginnt sofort mit der Sicherung jeder Datei.
  3. Sichern Sie Ihren Computer vollständig: Wenn Sie alles auf Ihrem Computer sichern möchten – einschließlich Systemeinstellungen, installierter Software, Fotos/Videos/Musik/E-Mails usw. – müssen Sie eine vollständige Sicherung mit Apples Time Machine-Dienstprogramm oder erstellen eine andere Softwarelösung von Drittanbietern wie Carbon Copy Cloner (Windows) oder SuperDuper!(Mac). Stellen Sie dazu zunächst sicher, dass sowohl Google Drive als auch Time Machine auf Ihrem Computer installiert sind (siehe Anweisungen unten).Öffnen Sie als Nächstes Time Machine, indem Sie auf das entsprechende Symbol in Systemeinstellungen > Allgemein > Datum & Uhrzeit > Systemprofile > Registerkarte Time Machine klicken oder indem Sie time machine in die Spotlight-Suchleiste eingeben, gefolgt von Enter . Wählen Sie unter „Ziel auswählen“ aus der Liste „Ihr Computer“ aus . Geben Sie unter „Volume“ den Namen des Laufwerks ein, auf dem sich Google Drive befindet, z. B. D :

Ist es notwendig, meinen Mac auf Google Drive zu sichern?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die Entscheidung, ob Sie Ihren Mac auf Google Drive sichern oder nicht, von Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben abhängt.Es gibt jedoch einige wichtige Überlegungen, die vor dieser Entscheidung berücksichtigt werden sollten.

In erster Linie ist es wichtig zu verstehen, welche Arten von Daten Sie schützen möchten.Wenn Sie nur eine kleine Menge an Daten haben, die Sie sicher aufbewahren möchten, reicht es möglicherweise aus, einfach die Dateien des Betriebssystems (OS) Ihres Mac zu sichern.Wenn Sie jedoch Bedenken haben, sensiblere Informationen (wie Fotos, Videos usw.) zu schützen, kann es sich lohnen, in eine umfassendere Sicherungslösung wie Google Drive Backup für Mac zu investieren.

Überlegen Sie als Nächstes, wie oft Sie Ihren Mac verwenden möchten.Wenn Sie Ihren Computer normalerweise für grundlegende Aufgaben wie das Surfen im Internet und das Versenden von E-Mails an Freunde/Familienmitglieder verwenden, reicht es möglicherweise aus, Ihre Betriebssystemdateien alle ein oder zwei Wochen zu sichern.Wenn Sie Ihren Mac jedoch für intensivere Aktivitäten wie das Bearbeiten von Videomaterial oder die Arbeit an großen Projekten verwenden, kann es erforderlich sein, die Daten Ihres Computers regelmäßiger zu sichern – vielleicht täglich oder sogar mehrmals täglich.

Denken Sie schließlich daran, dass selbst wenn Sie sich entscheiden, Ihren Mac nicht auf Google Drive zu sichern, die Software dennoch einen gewissen Schutz vor Datenverlust im Falle eines versehentlichen Löschens oder Absturzes bietet.Standardmäßig haben alle Google Drive-Nutzer Zugriff auf einen kostenlosen Speicherplatz von 60 GB, der zum Speichern aller Arten von Dateien verwendet werden kann - einschließlich Backups!Unabhängig davon, ob Sie Ihren Mac mit Google Drive sichern möchten oder nicht; wissen Sie jetzt zumindest, dass dies eine Option ist, die Ihnen zur Verfügung steht, falls Sie es brauchen sollten."

mac google drive sichern

1) Welche Vorteile bietet die Sicherung meines Mac?Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen für Backups ihrer Computer entscheiden: vom Schutz ihrer persönlichen Daten vor Diebstahl und versehentlichem Löschen bis hin zur Sicherstellung, dass sie immer eine Kopie haben, falls mit ihrem primären Computer etwas schief geht. Backups können verschiedene Formen annehmen: von einfachen Kopien der Betriebssystemdateien auf eine andere Festplatte bis hin zu vollständigen Systemwiederherstellungen von früheren Versionen. Der wichtigste Faktor ist, dass unabhängig von der Art der Sicherung sichergestellt ist, dass verlorene Daten niemals unwiederbringlich sind. 2) Wie oft muss ich Sicherungen durchführen?Dies hängt weitgehend davon ab, wie aktiv die Benutzer mit ihren Computern sind: Während die meisten Menschen unabhängig vom Aktivitätsniveau regelmäßige Backups wünschen, werden diejenigen, die sich bei der Arbeit stark auf ihre Computer verlassen, diese wahrscheinlich viel häufiger benötigen als diejenigen, die nur im Internet surfen und E-Mails abrufen .3) Ist es notwendig, meine Daten auf einem Drittanbieterdienst zu sichern?Es ist zwar grundsätzlich nichts falsch daran, externe Dienste wie Dropbox oder iCloud für Backups zu verwenden – insbesondere angesichts der Tatsache, dass sie im Laufe der Zeit tendenziell erschwinglich werden –, aber viele Menschen bevorzugen es, die vollständige Kontrolle darüber zu haben, wohin ihre Daten gehen und was passiert, wenn etwas schief geht. Deshalb viele Leute entscheiden, anstatt alles lokal auf ihren eigenen Rechner(n) zu sichern.4) Welche Art von Dateien sollte ich sichern?Die überwiegende Mehrheit der Benutzerdaten besteht hauptsächlich aus Dateien: Bilder / Videos / Dokumente usw.

Welche Vorteile bietet die Sicherung meines Mac auf Google Drive?

  1. Sichern Sie Ihren Mac zur Sicherheit auf Google Drive.
  2. Sichern Sie Ihre Daten automatisch und greifen Sie überall und jederzeit darauf zu.
  3. Bewahren Sie alle Ihre wichtigen Dateien sicher an einem Ort auf.
  4. Teilen Sie Ordner ganz einfach mit Freunden oder Familienmitgliedern.
  5. Stellen Sie ein Backup wieder her, wenn auf Ihrem Mac etwas schief geht.

Wie oft sollte ich meinen Mac auf Google Drive sichern?

Sichern Sie Ihren Mac jede Woche auf Google Drive.

  1. Öffnen Sie die Google Drive-App auf Ihrem Mac und melden Sie sich an.
  2. Klicken Sie auf das Menü „Datei“ und wählen Sie „Backup“.
  3. Klicken Sie im Sicherungsfenster auf die Schaltfläche „Laufwerk auswählen“ und wählen Sie Ihr Google Drive-Konto aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Sicherung starten", um mit der Sicherung Ihres Mac auf Google Drive zu beginnen.
  5. Wenn die Sicherung abgeschlossen ist, klicken Sie zum Beenden auf die Schaltfläche "Sicherungsfenster schließen".

Welche Art von Dateien kann ich auf meinem Mac auf Google Drive sichern?

Es gibt einige verschiedene Arten von Dateien, die Sie auf Google Drive sichern können.

Zunächst können Sie die Systemdateien Ihres Mac sichern.Dazu gehören Dinge wie das Betriebssystem, Anwendungen und Einstellungen.

Zweitens können Sie Ihre persönlichen Dateien sichern.Dazu gehören Fotos, Videos, Dokumente und andere wichtige Dateien.

Schließlich können Sie den Datenspeicher Ihres Computers (die Festplatte) sichern. Dazu gehört alles, was auf der Festplatte gespeichert ist, wie Musik und Filme.

Mac auf Google Drive sichern: How-To Guide

Wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, die Inhalte Ihres Mac auf Google Drive zu sichern, dann ist diese Anleitung perfekt für Sie!Indem Sie diesen einfachen Schritten folgen, können Sie schnell und einfach eine vollständige Sicherung aller Inhalte Ihres Mac erstellen, einschließlich Systemdateien, persönlicher Ordner und sogar der Inhalte Ihrer Festplatte. Egal, ob Sie gerade erst mit Google Drive anfangen oder es schon seit einiger Zeit verwenden, in diesem Handbuch ist sicher etwas dabei, das Ihnen helfen wird, das Beste daraus zu machen!1) Starten Sie GoogleDrive auf Ihrem Mac 2) Klicken Sie auf den Menüpunkt „Datei“ und wählen Sie „Jetzt sichern“ 3) Geben Sie einen Namen für Ihre Sicherungsdatei ein (z.

Wie viel Speicherplatz benötige ich auf Google Drive, um meinen Mac zu sichern?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da der für die Sicherung eines Mac erforderliche Speicherplatz je nach Größe und Konfiguration des Mac sowie der zu sichernden Datenmenge variiert .Im Allgemeinen wird jedoch empfohlen, eine Sicherungskopie der Festplatte Ihres Macs auf Google Drive zu erstellen, um Ihre Daten zu schützen, falls Ihrem Computer etwas zustößt.

Um zu bestimmen, wie viel Speicherplatz Sie auf Google Drive für Sicherungen benötigen, schätzen Sie zunächst, wie viele Daten Sie sichern möchten.Dazu können Sie die Anzahl der Dateien und Ordner auf der Festplatte Ihres Mac zählen (oder eine App wie den Dateiversionsverlauf verwenden) oder schätzen, wie viele Fotos, Videos, Musik usw. Sie haben.Sobald Sie geschätzt haben, wie viele Daten gesichert werden müssen, verwenden Sie die folgende Anleitung, um herauszufinden, wie viel Speicherplatz auf Google Drive diese Datenmenge aufnehmen kann:

Wenn Ihr geschätzter Gesamtspeicherbedarf 1 GB oder weniger beträgt: Sie benötigen nur 5 GB Speicherplatz auf Google Drive für Sicherungen.

Wenn Ihr geschätzter Gesamtspeicherbedarf zwischen 1 GB und 10 GB liegt: Sie benötigen 10 GB Speicherplatz auf Google Drive für Sicherungen.

Wenn Ihr geschätzter Gesamtspeicherbedarf größer als 10 GB ist: Sie benötigen mindestens 20 GB Speicherplatz auf Google Drive für Sicherungen.

Sobald Sie wissen, wie viel Speicherplatz Sie auf Google Drive für Backups benötigen, öffnen Sie Google Drive und klicken Sie auf das Symbol neben dem Kontonamen, den Sie für Backups verwenden (es sieht aus wie ein Laufwerk mit einem Pfeil nach oben).Klicken Sie unter „Einstellungen“ auf „Speicherlimits“. Klicken Sie im nächsten Fenster (sofern noch kein Backup eingerichtet ist) unter „Backup-Einstellungen“ auf „Neu hinzufügen“. Geben Sie einen Namen für Ihre Sicherung ein (z. B. „Mac-Sicherung“), wählen Sie „Google Drive“ als Art der Sicherung (statt Microsoft OneDrive) und geben Sie die URL ein, unter der Sie Ihre Sicherungen hochladen möchten (z. B. https://drive.google.com/file/d/0BzN2IHG1RbDZxMzljNG9vMTJ4NDk4/view?usp=teilen).Klicken Sie auf die Schaltfläche „Backup jetzt erstellen“. Ihr neues Backup beginnt sofort mit dem Hochladen und sollte innerhalb von Minuten abgeschlossen sein. (Sie können auch versuchen, die vorhandenen Backups aufzulisten, bevor Sie ein weiteres erstellen, wenn Sie möchten.) Nachdem das Hochladen Ihres neuen Backups abgeschlossen ist (es kann eine Weile dauern, wenn Sie viele Daten haben), klicken Sie auf den oberen Rand des Dialogfelds, das sich öffnet, und wählen Sie „Fertig“. Herzliche Glückwünsche!Ihr neues Backup wurde erstellt!Jetzt müssen Sie diese Schritte nur noch wiederholen, wann immer Sie eine Datenbank erneut auf einen geografischen Standort kopieren müssen.

Angenommen, bei der Erstellung Ihrer ersten Sicherungskopie von Google Drive auf der Festplatte Ihres Mac ist alles nach Plan verlaufen – wenn jemals etwas passieren würde, das dazu führt, dass Sie erneut auf diese Originaldateien zugreifen müssen (vielleicht weil Sie aufgrund eines Sturms nicht von einem Computer darauf zugreifen können) – dann wäre das alles notwendig wäre, einen einfachen Wiederherstellungsvorgang entweder in Time Machine oder in iCloud durchzuführen – beides Anwendungen, die standardmäßig als Teil von macOS selbst enthalten sind.:

TimeMachineRestore:[IhrSicherungsname].[Datum].

Kann ich Time Machine verwenden und meinen Mac gleichzeitig auf Google Drive sichern?

Ja, Sie können Ihren Mac gleichzeitig auf Google Drive sichern.Öffnen Sie dazu Time Machine auf Ihrem Mac und wählen Sie die Elemente aus, die Sie sichern möchten.Klicken Sie als Nächstes unten im Fenster auf die Schaltfläche „Jetzt sichern“.Wählen Sie im nächsten Fenster „Google Drive“ als Ziel und klicken Sie auf OK.Time Machine beginnt mit der Sicherung Ihrer Dateien auf Google Drive.