Können Sie eine Google-Bewertung bearbeiten, nachdem sie eingereicht wurde?

Ja, Sie können eine Google-Bewertung bearbeiten, nachdem sie eingereicht wurde.Rufen Sie dazu die Bewertungsseite bei Google auf und klicken Sie auf „Bearbeiten“.Von dort aus können Sie Änderungen am Text Ihrer Bewertung vornehmen, einschließlich der Korrektur von Tippfehlern oder der Behebung sachlicher Fehler.Sie können auch neue Kommentare hinzufügen, wenn Sie zusätzliche Informationen über das Produkt oder die Dienstleistung teilen möchten.Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihrer Bewertung fertig sind, klicken Sie auf „Veröffentlichen“, um sie einzureichen und die Aktualisierung Ihres Profils bei Google abzuschließen.

Wie bearbeitet man eine Google Bewertung?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Google-Rezension zu bearbeiten.

  1. Klicken Sie in der Menüleiste oben auf einer beliebigen Google-Seite auf den Link Bewertung und dann auf Bewertung bearbeiten.
  2. Gehen Sie zu Ihrer Profilseite und klicken Sie auf Meine Bewertungen.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Bewertung und klicken Sie im angezeigten Popup-Menü auf Bewertung bearbeiten.
  4. Auf dem Bildschirm Bewertungsübersicht können Sie den Titel, die Bewertung, den Text und das Datum einer Bewertung ändern.Sie können Rezensionen oder Bewertungen auch aus Ihrem Profil entfernen, indem Sie neben jeder Rezension auf Rezensionen entfernen oder Bewertungen entfernen klicken.
  5. Wenn Sie jemandem antworten möchten, der eine Bewertung hinterlassen hat, gehen Sie zu dessen Profilseite und suchen Sie die E-Mail-Adresse unter Kontaktinformationen (oder geben Sie sie einfach ein, wenn Sie sie kennen).

Warum kann ich meine Google-Bewertung nicht bearbeiten?

Es gibt einige Gründe, warum Sie Ihre Google-Bewertung möglicherweise nicht bearbeiten können.Eine Möglichkeit ist, dass die Bewertung von Google gelöscht wurde.In diesem Fall können wir Ihnen leider nicht dabei helfen, Ihre Bewertung zurückzuerhalten.Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie nicht in Ihrem Google-Konto angemeldet sind.Um eine Bewertung zu bearbeiten oder zu löschen, müssen Sie angemeldet sein und Zugriff auf Ihre Kontoinformationen haben.Wenn Sie Ihre Meinung zu etwas geändert haben, das in Ihrer Bewertung geschrieben wurde, können Sie es jederzeit entfernen, indem Sie auf der Bewertungsseite neben der Bewertung auf den Link „Entfernen“ klicken.

Ich muss meine alte Google-Bewertung löschen, wie mache ich das?

Google Bewertungen sind eine großartige Möglichkeit, Feedback zu einem Unternehmen zu erhalten.Manchmal müssen Sie jedoch möglicherweise Ihre alte Google-Bewertung löschen.So geht's:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf die Registerkarte „Bewertungen“.
  3. Klicken Sie unter „Ihre Bewertungen“ auf die Bewertung, die Sie löschen möchten.
  4. Klicken Sie auf der rechten Seite des Bildschirms unter „Aktion“ auf „Bewertung löschen“.
  5. Bestätigen Sie, dass Sie diese Bewertung löschen möchten, indem Sie auf „Ja“ klicken.

Wie ändere ich meine Bewertung in einer Google-Rezension?

Wenn Sie Ihre Bewertung für eine Google-Rezension ändern möchten, stellen Sie zunächst sicher, dass die Rezension noch öffentlich ist.Folgen Sie dann diesen Schritten:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Profilbild oben rechts auf dem Bildschirm.
  3. Klicken Sie unter „Meine Bewertungen“ auf „Meine Bewertungen“.
  4. Klicken Sie auf der linken Seite des Bildschirms unter "Ihre Bewertungen und Rezensionen" auf "Bewertung ändern".
  5. Geben Sie Ihre neue Bewertung in das Textfeld neben "Bewertung" ein und klicken Sie auf "Aktualisieren".

Jemand hat mir eine negative Google-Bewertung hinterlassen, kann ich sie entfernen?

Auf diese Frage gibt es keine sichere Antwort, da sie von den konkreten Umständen Ihrer Situation abhängt.Im Allgemeinen können Sie eine negative Google-Bewertung jedoch nicht einfach löschen, ohne vorher den Bewerter zu kontaktieren und ihn um Erlaubnis zu fragen.Denn Google-Rezensionen gelten als Nutzer-Feedback und können dazu verwendet werden, die Qualität der Suchergebnisse für relevante Suchanfragen zu verbessern.Wenn der Bewerter nicht möchte, dass seine Bewertung entfernt wird, müssen Sie möglicherweise zusammenarbeiten, um eine Lösung zu finden, die beide Parteien zufriedenstellt.Sie könnten beispielsweise anbieten, ihre Bewertung zu entfernen, wenn sie Feedback geben, das Ihre Website oder Ihr Produkt verbessert.Alternativ können Sie sich direkt an sie wenden und besprechen, warum sie sich gezwungen fühlten, überhaupt eine negative Bewertung abzugeben.In jedem Fall ist es immer am besten, beim Entfernen von Benutzerfeedback aus Google-Suchanfragen auf Nummer sicher zu gehen – selbst wenn das bedeutet, auf eine Antwort des Rezensenten zu warten, bevor Sie etwas unternehmen.

Der Geschäftsinhaber hat auf meine negative Google-Bewertung geantwortet. Soll ich sie jetzt löschen?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die Entscheidung, ob eine negative Google-Bewertung gelöscht werden soll oder nicht, von der jeweiligen Situation abhängt.Einige Tipps zur Entscheidung, ob und wann eine Google-Rezension bearbeitet werden soll, beinhalten jedoch die Berücksichtigung der folgenden Faktoren:

Wenn der Geschäftsinhaber direkt auf Ihre Beschwerde reagiert und versucht, auf von Ihnen angesprochene Probleme einzugehen, kann es sich lohnen, mit Ihrem Feedback fortzufahren.Wenn der Geschäftsinhaber andererseits nur versucht, sich zu verteidigen oder Sie weiter anzugreifen, ist es möglicherweise am besten, Ihre Bewertung zu entfernen.

Es ist wichtig, dass Sie sich wohlfühlen, wenn Sie eine negative Google-Rezension hinterlassen. Wenn Sie nicht glauben, dass sich der Geschäftsinhaber tatsächlich um die Lösung Ihres Problems kümmert, ist es möglicherweise am besten, überhaupt keine Rezension zu hinterlassen.Wenn Sie hingegen das Gefühl haben, dass der Geschäftsinhaber echtes Interesse daran hat, Ihre Bedenken anzusprechen und die Dinge in Ordnung zu bringen, dann lohnt es sich möglicherweise, bei Ihrem Feedback zu bleiben.

Wenn es seit Ihrer ursprünglichen Google-Rezension zu positiven oder negativen Änderungen gekommen ist, kann es sich lohnen, Ihre Bewertung entsprechend zu aktualisieren/aktualisieren.Auf diese Weise können potenzielle Kunden leichter aktuelle und genaue Bewertungen finden (und weniger wahrscheinlich auf veraltete oder ungenaue Informationen stoßen).

  1. Reagiert der Geschäftsinhaber auf meine Beschwerde?
  2. Erscheint der Geschäftsinhaber aufrichtig?
  3. Hat sich seit meiner ursprünglichen Bewertung etwas geändert?

Kann ich etwas gegen eine irreführende oder gefälschte Google-Bewertung unternehmen?

Es gibt keine Möglichkeit, eine Google-Rezension zu bearbeiten oder zu löschen, aber Sie können alle persönlichen Informationen entfernen, die möglicherweise irreführend oder gefälscht sind.Wenn Sie der Meinung sind, dass die Bewertung ungenau ist, wenden Sie sich bitte an den Google-Kundensupport.

Wie kann ich eine missbräuchliche oder unangemessene Google-Rezension melden?

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Google-Bewertung missbräuchlich oder unangemessen ist, müssen Sie sie zunächst melden.Klicken Sie dazu auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke der Bewertung, wählen Sie „Missbrauch melden“ und füllen Sie das Formular aus.Sobald Sie Ihren Bericht eingereicht haben, werden wir ihn uns ansehen und entscheiden, was als nächstes zu tun ist.Wenn die Bewertung nicht missbräuchlich oder unangemessen ist, können wir uns entscheiden, auf der Grundlage unserer Richtlinien keine Maßnahmen zu ergreifen.

Meine Konkurrenten hinterlassen gefälschte positive Bewertungen auf der myGoogle Business-Seite. Was kann ich tun?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um gefälschte positive Bewertungen auf Ihrer Google Business-Seite zu bekämpfen.Stellen Sie zunächst sicher, dass alle Ihre Bewertungen echt sind und von echten Kunden stammen.Dadurch wird sichergestellt, dass die Bewertungen auf Ihrer Unternehmensseite korrekt sind und die Qualität Ihres Dienstes widerspiegeln.Darüber hinaus können Sie die Tools zum Filtern von Bewertungen von Google verwenden, um gefälschte oder voreingenommene Bewertungen von Ihrer Unternehmensseite zu entfernen.Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie schnell und höflich auf negatives Feedback reagieren, damit Sie alle Probleme oder Bedenken von Kunden lösen können.Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Google Business-Seite sauber und frei von gefälschten Bewertungen ist.